DEGEN

Der OÖLFK hat sich in den letzten 20 Jahren zu einem Degen-Klub entwickelt. Gab es früher noch Universal-Fechter/-innen, so hat auch beim Olympischen Sportfechten die Spezialisierung Einzug gehalten.


Der Degen ist eine Stichwaffe. Gültige Trefferfläche ist der gesamte Körper. Beim Treffen der Degenspitze auf den gegnerischen Körper muss ein Widerstand von 750 g überwunden werden und die gefederte Degenspitze muss sich 1 mm eindrücken. Nur beim Degenfechten gibt es Doppeltreffer, wenn beide Fechter/-innen innerhalb von 0,05 sec einen Treffer setzen.


Zurück zu "Waffen"

Weiter zu "Florett"

Weiter zu "Säbel"